Sonntag, 20. Dezember 2015

Ich versuche es jetzt mal ganz vorsichtig zu erklären… Es geht glaube ich gar nicht vorsichtig! Ich würde mal schwer behaupten, dass jede einzelne Frau auf dieser Welt eine Frostbeule ist :D So, aus und Ende! Jetzt haltet euch fest! Selbst im Sommer schlafe ich unter meiner warmen Winterdecke, weil es mir abends einfach zu kalt ist. Am liebsten hätte ich noch die Heizung an aber die wird im Sommer leider bei uns abgestellt :P So viel also zu dem Thema frieren :D Was macht man aber dagegen wenn einem selbst unter der Decke noch A…Kalt ist? Wie wäre es denn mit einer Wärmflasche von Hugo-Frosch? Dank des Blogger Events „BlogBetter2Gether“ durfte ich eine wirklich mega niedliche Wärmflasche testen und so sieht sie aus:
Auch wenn man jetzt denkt „da müsst doch Hugo-Bär“ draufstehen, weil da n Bär drauf ist, der denkt falsch! Es handelt sich hierbei lediglich um den kuschlig warmen flauschi Fleecebezug in dem die Wärmflasche sich versteckt. Er besteht aus 100% Polyester und ist durch seinen praktischen Hotelverschluss schnell abnehmbar und bei 30° Celsius waschbar. Darin versteckt sich eine sehr hochwertige und aus Thermoplast bestehende Wärmflasche. Sie ist außerdem geruchsneutral, frei von Weichmachern und sogar recyclingfähig, ist das nicht klasse? Sie hat ein Fassungsvermögen von 1,8 Litern, ist ungefähr 250 x 195 mm groß, enthält eine XL-Haltelasche zum sicheren Befüllen mit heißem Wasser, ist TÜV überwacht, Schadstoff geprüft und hat sogar 2 Jahre Garantie auf die Dichtigkeit. Wenn das mal nicht eine wirklich tolle Wärmflasche ist dann weiß ich auch nicht.
Bei Hugo-Frosch bekommt man im Übrigen verschiedenste Desginwärmflaschen, Babywärmflaschen und Öko-Wärmflaschen. Bei den Öko-Wärmflaschen ist sogar ein Biobezug mit GOTS-zertifikat erhältlich. Es lohnt sich also auf jeden Fall einmal vorbei zu schauen.

Der Preis für die Klassik Wärmflasche mit Fleecebezug liegt bei 6,95€.

Mein Fazit zu der Wärmflasche von Hugo-Frosch
Selbst jetzt wenn ich am PC bin und meine Berichte schreibe ist eine Decke um mich gewickelt und die Wärmflasche auf den Oberschenkeln. Ich friere wirklich sehr schnell und das liegt bestimmt an meinem niedrigen Blutdruck :D Ich muss ja gestehen, dass ich eigentlich ein Körnerkissen-Freak bin und immer welche bei mir habe. Aber als ich bei dem Test gemerkt habe, dass sich das gluckern und das andere Gefühl bei einer Wärmflasche so anfühlt als wäre ich wieder jünger, stimmt mich dazu jetzt erst einmal auf die Wärmflasche zurückzugreifen. Ich meine, welches kleine Kind hatte damals wenn es Bauchweh hatte keine Wärmflasche imBettchen? :D Ich finde die Idee echt niedlich und kann hier wärmstens meine Empfehlung aussprechen!
Weitere Informationen findet ihr unter: http://www.hugo-frosch.de/

Hiermit möchte ich mich recht herzlichst für diesen Produkttest bedanken, der mir kostenlos zur Verfügung gestellt wurde.
Ebenso möchte ich mich recht herzlichst für das tolle "BlogBetter2Gether" Event bedanken. Wer weitere Informationen zu dem 2. Bloggerevent, den Sponsoren und den zukünftigen Events haben möchte, der kann uns einfach auf der Eventseite "BlogBetter2Gether" besuchen.

*Alle Produkte die auf diesem Blog getestet werden, wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. 
 Hiermit bedanke ich mich nochmals recht herzlich.
 Alle Berichte entsprechen meiner Meinung und Erfahrung mit den Produkten.