Freitag, 26. Februar 2016

Ich denke jeder der einen Hund besitzt kennt das Problem. Man kauft voller Elan ein Spielzeug und freut sich schon auf den Moment wo man es dem Tier gibt. Wenn der Moment dann aber gekommen ist und man sich einmal umdreht ist das Spielzeug kaputt, weil der Hund einfach so viel Spaß daran hatte. Also ist, bzw. war es jetzt schon wieder ein Spielzeug was der Vergangenheit angehört. Irgendwann hat man einfach keine Lust mehr sich damit zu beschäftigen und immer wieder in Tierkaufhäuser zu gehen und sich was für den Hund zu suchen. Ich habe aber was ganz cooles gefunden! Die PfötchenBox! Habt ihr davon schon gehört? So sieht die tolle Box aus!
Die PfötchenBox wird dir einmal monatlich zugesandt. Man kann sich die Box einmalig für den Preis von 25,00€ zukommen lassen oder sie sich im Abo bestellen. Für 6 Monate zahlt man monatlich nur 19,00€ oder für 12 Monate nur 18,00€. Die Versandkosten sind im Preis enthalten. Jetzt fragt ihr euch sicherlich Fragen wie "was bringen mir kleine Spielzeuge, ich habe einen großen Hund". Keine Sorge liebe Hundebesitzer, ihr müsst vorher schon ein paar Angaben über das Tier machen, sodass die Box perfekt bei euch ankommt. Ihr tut im Übrigen auch etwas Gutes für die Tierschutzorganisation, denn 10% werden dort hin gespendet.
Nun aber zum Inhalt der Box. Es sind immer fünf qualitativ hochwertige Produkte enthalten, die wie oben schon beschrieben der Größe des Hundes angepasst sind. Es sind alles Markenprodukte in deren Originalgröße. In meiner tollen und ersten PfötchenBox ist ein Packet mit leckeren Stanford Leckerlies, die aus Vollkornmehl bestehen, reich an Vitaminen sind und ohne künstliche Zusatzstoffe hergestellt werden. Snacks von „Coachies“ die ebenfalls frei von künstlichen Zusatzstoffen und Zucker sind und viele Mineralstoffe sowie auch Vitamine enthalten. Eine Packung „Pupbake“ Hundekekse die Glutenfrei sind und bestens für Allergiker geeignet sind - ebenso ohne künstliche Zusatzstoffe.  Einen „Georplast“ Fressnapf in einer Herzform - made with Love ;) Die Stoß- und Kratzfest ist und sogar in die Spülmaschine kann und zu guter Letzt ein Spielzeug von „Spunky Pup“ welches schwimmfähig ist, eine enorme Sprungkraft hat und schön nervig quietschig ist.
Mein Fazit zu der Pfötchenbox
Mittlerweile habe ich auf der Seite etwas entdeckt - man kann momentan einen 5€ Gutschein beim Kauf einer Box einlösen und spart demnach natürlich etwas. Ansonsten finde ich den Preis von 25€ etwas zu teuer. Man weiß ja nie ob der Inhalt dem Tier gefällt oder das Futter denn wirklich schmeckt. Allerdings muss ich sagen, dass ich sehr überrascht davon bin, dass alle Leckereien die in der Box enthalten waren frei von künstlichen Zusatzstoffen sind und dafür Daumen hoch! Auch das Spielzeug und der Napf waren von guter Qualität. Ich bedanke mich für den Test und kann jedem einmal empfehlen die Box wenigstens zu testen.

Weitere Informationen findet ihr unter: http://pfoetchenbox.de/

Hiermit möchte ich mich recht herzlichst für diesen Produkttest bedanken, der mir kostenlos zur Verfügung gestellt wurde.

*Alle Produkte die auf diesem Blog getestet werden, wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. 
 Hiermit bedanke ich mich nochmals recht herzlich.
 Alle Berichte entsprechen meiner Meinung und Erfahrung mit den Produkten.